Vorstellung des Hygienekonzeptes des LT-Eifel e.V.

Liebe Teilnehmer, die Situation ist auf alle Fälle besonders und wir alle werden uns wohl an das Jahr 2020 in ebenso besonderem Maße erinnern (wir wissen, was wir unseren Enkeln erzählen …)

Dennoch ist das Herbstturnier möglicherweise eines der wenigen Cons, das in diesem Jahr stattfinden kann. Von daher kann es uns hoffentlich gelingen, das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu betrachten. Es gibt viele Regeln, viel auf das wir achten müssen, aber wir sind eine Gemeinschaft, die eine solche Situation stemmen kann, die damit umgehen kann und alles in allem trotzdem die Freude und den Spaß genießen wird, die ein solches Wochenende mit sich bringt.

Wir vom LT-Eifel e.V. freuen uns auf euch alle und verlassen uns auf eure Mitwirkung und Unterstützung mit dem Ergebnis nachher sagen zu können, wir haben das Ding gerockt und (jetzt wird es etwas pathetisch, ist aber sehr ernst gemeint!) und ich bin stolz, zur Gemeinschaft der Larper zu gehören.

Auf eine unvergessliche Veranstaltung!!

Axel Michaelis 1.Vorsitzender LT-Eifel e.V.

Hier ein Auszug für euch, was ihr jetzt schon wissen müsst. Da die Regeln sich gefühlt stündlich ändern (es wird z. B. in NRW ab dem 15.06.2020 möglich sein, Vollkörperkontakt-Kampfsport mit bis zu 10 Personen auszuüben), haben wir es auf ein Minimum reduziert. Zeitnah vor der Veranstaltung gibt es dann abschließende und ganz genau Infos.

Bei Bedarf kann Interessierten das ganze momentan gültige Konzept gerne zu Verfügung gestellt werden.

Alle Regeln orientieren sich an der Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW in der Fassung vom 30.05.2020 für Campingplätze und Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

So! Jetzt aber los:

-       Jeder Teilnehmer hat einen Mundschutz mitzuführen und anzulegen, wenn die Mindestabstände nicht eingehalten werden        können.

-       Bei der Zeltbelegung sollte auf eine Gastbelegung verzichtet werden.

-       Bringt unbedingt eigenes Geschirr inkl. Trinkgefäße mit. Es wird ausschließlich eigenes Geschirr verwendet, zu Reinigungszwecken steht euch natürlich die Spülküche zur Verfügung.

-       Zur Kuchenzeit wird es eine Ausgabe nur auf eigene Teller und Brettchen geben, vorausgesetzt, diese sind gereinigt.

-       Bringt nach Möglichkeit eigene Bögen, Pfeile und LARP-Pfeile mit. Es wird Leihgerät geben, allerdings muss das dann auch immer wieder desinfiziert werden.

-       Versucht, larp-taugliche Handschuhe dabei zu haben, da wir verschiedene Dinge in der Planung haben, die mit Handschuhen durchführbar sind.

-       Es wird definitiv eine Helmschau geben.

-       Bei möglichen Zweikämpfen wird wahrscheinlich Maske und/oder Vollhelm Pflicht sein.                

 Euer LT-Eifel-Team